Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis

Strepitus rouge, Benoît Dorsaz - 2022

  • Quelle: Wallis
  • Bezeichnung: Wallis
  • Weingut: Benoît Dorsaz
  • Rebsorte(n): Merlot, gamay, gamaret, pinot noir.
  • Bereitschaftsdienst: 5 jahre
  • Alkoholgehalt: 13.3%
Dieser Wein ist eine Stilübung, eine Komposition, die verschiedene Rebsorten aus verschiedenen Terroirs vereint. Das Ziel ist es, einen eleganten Wein zu erzeugen, der mit dem Jahrgang harmoniert. Der neue Jahrgang bietet eine sehr schöne Frucht, die von roten Beeren geprägt ist. Der Wein ist unendlich saftig, mit einer wahren Natürlichkeit des Ausdrucks und einer süffigen Seite.
Datenblatt >
23,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

In der Gemeinde Fully gibt es zwei Quellen: die Domaine des Follatères, ganz in der Nähe des Rhoneknies, mit Löss- und Schlickböden für Gamay und Pinot Noir; und die Domaine des Perches mit Gneis- und Kalkmoränenböden für den Cornalin. In der Gemeinde Martigny wird der Merlot am Ufer der Dranse auf einem leichten, kiesigen Boden gepflanzt.

Önologie

Die Zusammenstellung wird auf der Grundlage zahlreicher Probenversuche entschieden: Sie beginnen im Januar und dauern bis in den März hinein. Die Wahl der besten Assemblage erfolgt auf der Grundlage von Blindverkostungen. Der Ausbau erfolgt getrennt in Tanks. Die Assemblage erfolgt nach der malolaktischen Gärung. Abfüllung im Frühjahr nach der Lese.

Vorschläge zur Begleitung

Gebratene Kalbsnieren - Geflügelbrust, Sahnesauce mit Waldpilzen.

Weingut

Issu d’une famille de vignerons, Benoît Dorsaz a grandi parmi les ceps de vigne. En 1986, il hérite d’une parcelle de chasselas. Dès lors, il loue les vignes de sa famille et entreprend le réencépagement du vignoble ainsi que la rénovation et l’agrandissement de la cave paternelle, avec le soutien de son épouse Maryline. Petit à petit, la propriété est agrandie en vue d'assurer une exploitation familiale pérenne. 

Au domaine, l’excellence est recherchée bien en amont de la qualité des vins. Dans cet esprit, tous les processus viticoles, oenologiques, commerciaux et administratifs sont certifiés ISO 9001 et ISO 14001. De même, Benoît et Maryline accordent une grande importance au rôle social de la viticulture, notamment en offrant des conditions de travail optimales. Depuis 2003, le couple refuse toute proposition d’extension. Il renonce à augmenter ses volumes, préférant faire toujours mieux avec ses 5 hectares.

Aussi, convaincu que grand vin rime avec respect et probité, Benoît Dorsaz adopte des méthodes de culture respectueuses de l’environnement et milite pour une viticulture sociale, durable et réaliste. Cette recherche l’a conduit vers...
Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung