Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio

Pinot Noir Vieilles Vignes, Domaine de Beudon - 2019

  • Quelle: Wallis
  • Bezeichnung: Wallis
  • Weingut: Beudon
  • Rebsorte(n): Pinot Noir
  • Bereitschaftsdienst: 10 jahre
  • Alkoholgehalt: 12.1%
Wunderschönes Bukett von würziger Rose, Kirsche und Reseda, das ist die aromatische Reinheit und Größe der Rebsorte auf einem schwindelerregenden Terroir! Wunderschöner Mund von beispielhafter aromatischer Integrität, mit klarer Frucht und vielfältigem Geschmack, der gerade ausläuft. In diesem Wein steckt viel Liebe und Respekt für die Rebsorte und das Terroir. Bravo!
Datenblatt >
31,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Die Parzellen des Weinguts sind durch die schwindelerregenden Steilhänge südlich des Weilers Beudon deutlich voneinander getrennt. Auf der ersten Anhöhe von Fully, am Anfang der Seilbahnanlage, am Fuße der Lilloises de Beudon, befinden sich zwei Weinberge. Die obere Etage, die nur über steile Pfade und eine kleine private Seilbahn erreichbar ist, wird durch das eigentliche Weingut repräsentiert. Seine nach Süden ausgerichteten Weinberge auf einem Plateau, das die Rhône-Ebene überragt, erstrecken sich über etwa 6 Hektar in einer Höhe von 740 bis 890 m über dem Meeresspiegel. Biodynamischer Anbau, zertifiziert nach Demeter und Bio Suisse.

Önologie

Weinbereitung ohne Hilfsstoffe, Ausbau ohne Schwefel und ohne Holz. Abfüllung mit sehr wenig So2, nur die notwendige Dosis, damit der Wein konserviert wird und eine präzise Form behält, um sein Terroir zum Ausdruck zu bringen.

Vorschläge zur Begleitung

Perlhuhn mit kandierter Zitrone - Geflügelbrust auf thailändische Art - Rindertartar - Hartkäse.

Weingut
Der Name des Weinguts bezieht sich auf den Kanister, den Bauch, und erinnert an diese vorgelagerte Form des Berges über dem Tal, der der Sonne, aber auch den Winden ausgesetzt ist. Das Anwesen war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von einem reichen Geschäftsmann aus dem Tal, einem Original, aus dem Nichts erschaffen worden. Er hatte den verrückten Plan, für seinen Ruhestand ein Weingut hoch oben in den Bäumen, direkt am Berg, zu errichten. Als er das Rentenalter erreichte und sein Baby endlich fertig war, starb er und konnte es nicht mehr genießen. Jacques Granges entdeckte den Ort nach seinem Ingenieurstudium und verliebte sich Hals über Kopf in ihn. Er hörte auf sein Herz und beschloss, sich dort niederzulassen. Wir schreiben das Jahr 1971. Damals wurde er als verrückt bezeichnet. Ihm ist das egal!Die Granges sind vor allem Naturliebhaber. Botanikverrückte, die dem Lebendigen, der Walliser Fauna und Flora nahe stehen, Bodenliebhaber, die sich für eine erhaltene Vielfalt einsetzen. Die Parzellen, die das landwirtschaftliche Anwesen bilden, befinden sich auf drei verschiedenen Ebenen: 1. in der Ebene, wo sie Äpfel, Birnen, Heil- und Gewürzkräuter und Gemüse anbauen, auf drei Parzellen am Ort "Grand-Blettay"; 2. am ersten Hang von Fully, am Ausgangspunkt der Seilbahnanlage (die sie nach Hause bringt), am Fuße der Lilloises de Beudon, mit zwei Weinbergen; 3. und...
Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung