Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
  • Image De Montille no.0
  • Image De Montille no.1
Die Domaine De Montille ist seit Mitte des 18. Jahrhunderts in Volnay ansässig. Heute bewirtschaftet es ein 20 Hektar großes Weingut (hauptsächlich Premiers und Grands Crus) an der Côte de Beaune, aber auch an der Côte de Nuits, auf sehr prestigeträchtigen Lagen. Hubert de Montille hat schon in den 60er Jahren sehr schöne Seiten geschrieben. Da er zwei Tätigkeiten gleichzeitig ausübte (er war ein großer Anwalt!), hatte er alle Hände voll zu tun, um den Besitz, der im Laufe der Zeit immer kleiner geworden war, wieder zu vergrößern. Diese Hartnäckigkeit hat Hubert an seine Kinder weitergegeben. Zuerst Étienne, dann Alix. Dann ging er fort... Die Ankunft von Etienne wird den "Wandel in der Kontinuität" markieren. Es geht nicht darum, die Werte des Hauses in Frage zu stellen, die es zu einem der begehrtesten Weingüter Burgunds gemacht haben. Aber zur Authentizität, Reinheit, Lagerfähigkeit und Eleganz der Weine des Weinguts wird er eine charmante Note, die samtige Textur und den Touch der ganzen Lese hinzufügen. Er ist es auch, der das Weingut in das Zeitalter des biologischen Anbaus führen wird. So stellte er das Weingut nach dem vollständigen Verzicht auf chemische Düngemittel und Herbizide ab 1985 dank seines Vaters Hubert und auf synthetische Fungizide und Insektizide im Jahr 1995 für den Übergang zum biologischen Anbau (2012 Ecocert-zertifiziert) ab 2005 auf biodynamische Bewirtschaftung um.

Die Weine des Weinguts De Montille :

liste

3 articles