Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa
bio

Languedoc, Les Petits Pas, Pas de l'Escalette - 2021

Das Ehepaar Zernott kann für sich in Anspruch nehmen, auf dem Gipfel der Terrasses du Larzac zu stehen, sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne, denn der Pas de l'Escalette ist der höchste Weinbaupunkt der Region und Exzellenz ist hier die Norm. Auf 2020 verlängert ihr Petit Pas das Tempo, um einen Riesenschritt nach vorne zu machen, und entwickelt eine blühende Frucht, die von Noten von Blumen und schwarzem Pfeffer ergänzt wird. Grüner Führer RVF: 90/100
Datenblatt >
15,50 CHF
icone_vin

CLUB-ANGEBOT

10% ab 3 Flasche(n)

(also 13,95 CHF pro Einheit)

Der Rabatt wird automatisch auf den Warenkorb angewendet.

stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Die rund 15 Hektar Weinberge sind auf Terrassen angelegt, die von Trockenmauern, den sogenannten "Clapas", umgeben sind und sich in 350 m Höhe an den Fuß des Larzac-Plateaus schmiegen. Auf kalkhaltigen Geröllböden, die einen guten Wasserhaushalt gewährleisten, werden die Weinstöcke so natürlich wie möglich ohne chemische Mittel angebaut. Die Böden werden vollständig bearbeitet.

Önologie

Manuelle Ernte, 10-monatiger Ausbau in kegelstumpfförmigen Holzbottichen.

Vorschläge zur Begleitung

Gegrillte Entenbrust - Lammkeftas - Erdbeeren in Wein.

Weingut

Situé entre Millau et Montpellier dans l’Hérault, le Pas de l’Escalette est le passage incontournable et emblématique entre le Larzac et la Méditerranée. Niché à 350 mètres d’altitude au pied du plateau du Larzac, le domaine d’une vingtaine d’hectares est morcelé sur une cinquantaine de terrasses de part et d’autre de la vallée de Pégairolles de l’Escalette et de Lauroux.

Chacune des vignes de Delphine Rousseau et Julien Zernott, le couple de vignerons, est implantée sur les éboulis calcaires du causse, entourée de murets de pierres sèches et de clapas (tas de pierre). Protégé par le causse, ce vignoble est naturellement irrigué par les sources du Larzac. La biodiversité et le travail des sols permettent de produire des raisins en équilibre avec leur environnement.

Le domaine est à ce sujet certifié en agriculture biologique et en biodynamie avec Biodyvin. L’altitude, les sols argilo-calcaire profonds et drainants, le climat frais de ces vallées ; toutes les conditions sont réunies pour produire des vins d’une fraîcheur et d’une tension fruitée très spécifique à ce terroir.

Les Zernott-Rousseau travaillent exclusivement les cépages méridionaux : grenache et carignan pour la majorité des assemblages, syrah et cinsault. Pour les blancs, les vieilles vignes de carignan blanc et de terret...

Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung