Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa
bio

Viré-Clessé, Héritiers du Comte Lafon - 2020

Auf diesem lehmigen, sonnigen Boden reifen die Trauben immer sehr gut: Der Wein weist eine schöne Eleganz auf, die durch eine gewisse Lebendigkeit und eine blumige Aromatik ergänzt wird.
Datenblatt >
30,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Weinberge, die zwischen 1950 und 1990 gepflanzt wurden. Die Parzellen befinden sich auf einer Höhe von etwa 250 Metern über dem Meeresspiegel und weisen Neigungen von etwa 15 % auf. Der Boden weist eine tiefe Lehmstruktur auf einem Kalksteinuntergrund auf. Die Parzellen sind größtenteils nach Osten ausgerichtet und liegen auf halbem Hang. Die Weinberge werden biologisch (Ecocert-Zertifizierung) und biodynamisch bewirtschaftet.

Önologie

Manuelle Lese, getrennt für jede Parzelle. Der Viré Clessé wird in Fässern (ovale Holzbehälter mit einem Fassungsvermögen von 45hL bis 48hL) und in 500l-Halbfässern vinifiziert. Er wird neun bis zehn Monate lang auf der Hefe gelagert, bevor er abgestochen und auf die Ende Juli durchgeführte Flaschenabfüllung vorbereitet wird.

Vorschläge zur Begleitung

Flussfisch in Folie - Seezunge in weißer Butter - gebratene Jakobsmuscheln - frische oder halbtrockene Ziegen aus dem Mâconnais.

domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung