Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio

Valtellina Superiore, Dirupi - 2018

  • Quelle: Valtellina
  • Bezeichnung: Valtellina Superiore
  • Weingut: Dirupi
  • Rebsorte(n): Chiavennasca (nom local du nebbiolo)
  • Bereitschaftsdienst: 10 jahre
  • Alkoholgehalt: 14%
Dieser Valtellina Superiore ist eine Ode an die großen Nebbioli aus lokalem Granit und die Speerspitze dieses wunderbaren Weinguts im Valtellina, das auf dem besten Weg ist, das absolute Modell seiner DOCG zu werden! Sehr duftend (rote Früchte, Veilchen, Rosen), ist er ein offener Wein von großer aromatischer Präzision; offensichtlich am Gaumen, aufgeblüht in der Textur, ist er lieblich, aber dynamisch, leuchtend, ein wahrer Genuss. Vinous: 89/100; Veronelli: 90/100; Gambero Rosso: 2 Bicchieri
Datenblatt >
34,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Die Weinberge enthalten größtenteils historische, manchmal hundert Jahre alte Pflanzen und befinden sich in den Bezirken Sondrio, Montagna in Valtellina und Poggiridenti, in den Gebieten Grumello, Inferno und Valtellina Superiore. Sie sind auf Terrassen in Südlage zwischen 400 und 650 m Höhe in Hangrichtung an Hängen zwischen 30 % und 70 % angepflanzt! Das Terroir besteht aus den Überresten einer Moräne mit einem Boden, der vorwiegend aus saurem Granitsand besteht.

Önologie

Die Weinlese erfolgt von Hand in kleinen 8-kg-Kisten. Die Trauben werden vorsichtig abgebeert. Gärung in Edelstahltanks mit einer Mazeration von 15 bis 35 Tagen. Ausbau in französischen Eichenfässern aus dem Allier mit 20-30 hl für 18 Monate, mit einem kleinen Anteil in Barriques. Getrennte Herkunft und Verschnitt nur am Ende. Nach der Abfüllung in die Flasche wird der Wein vor der Vermarktung noch 6 Monate gelagert.

Vorschläge zur Begleitung

Gebratenes Entlein mit Feigen und Kastanien - Gebratenes Bresse-Huhn - Kalbskarree mit Pfifferlingen.

Weingut

Fascinés par l’histoire et les pentes terrifiantes du vignoble local, les amis Davide Fasolini et Pierpaolo Di Franco se sont pris d’amour pour le vignoble de la Valteline au début des années 2000. Aussi, conscients de sa fragilité et du déclin qui le menaçait, ils ont décidé de s’investir pour la cause en créant leur propre domaine. Ainsi, après des études d’oenologie à Milan, ils louent quelques hectares de vignes et se lancent. Ils s’installent à Ponte in Valtellina, près de la ville de Sondrio, en 2003. 2004 sera leur premier millésime. Près de quinze ans plus tard, ils sont en mesure de revendiquer la position de « révolutionnaires » stylistiques, avec une approche qui a depuis fait flores et inspiré nombre de confrères. Tout d’abord, les deux amis réalisent un découpage pointu qui considère et traite chaque parcelle (elles sont au nombre de 18 !) comme une entité à part. Les vignes sont cultivées sur des terrasses historiques qui font face au sud, à des altitudes variant de 400 à 600 mètres. Plus que les expositions et les sols, elles signent selon eux la personnalité de chaque cuvée : l’aromatique et spontané Rosso di Valtellina Olé est produit sur les terroirs les plus « bas » (425-450 m) ; le porte-étendard de la propriété, le Valtellina Superiore, est produit sur des vignes s’étageant du plus bas au presque plus haut (400 à 550...

Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung