Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa

Rully 1er Cru Marissou rouge, Christophe Grandmougin - 2018

  • Quelle: Burgund
  • Bezeichnung: Rully
  • Weingut: Saint-Jacques
  • Rebsorte(n): Pinot noir
  • Bereitschaftsdienst: 10 jahre
  • Alkoholgehalt: 13.5%
  • 209 Classement: Premier Cru
Sie kennen vielleicht den Ausdruck dieses sehr schönen Premier Cru in Weiß, der durch die gütige Hand von Christophe Grandmougin veredelt wurde. Entdecken Sie nun den Rotwein, der ebenfalls durch seine Finesse und seinen Genuss glänzt, und das ohne belastende Holznoten, was selten wird. Ein sehr schöner Wein, der die Côte Chalonnaise von ihrer besten Seite zeigt!
Datenblatt >
29,50 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Es wird mit Bedacht angebaut. Die Böden werden mechanisch von Unkraut befreit und die Düngung besteht hauptsächlich aus Kompost aus Rindermist, der aus biologischem Anbau stammt. Die Erträge werden durch frühes Ausbrechen und eine grüne Weinlese Ende Juli kontrolliert. Ein hoher Beschnitt und eine manuelle Entblätterung werden Ende Juni auf der Aufgangsseite durchgeführt.

Önologie

Die Weinlese erfolgt von Hand und die Trauben werden in Kisten transportiert. Die Weinbereitung bleibt traditionell und wird an jeden Jahrgang angepasst. Der Rotwein wird etwa 12 Monate lang in Eichenfässern ausgebaut, die alle drei Jahre erneuert werden. Die Abfüllung erfolgt in der Regel zwischen dem fünfzehnten und zwanzigsten Monat nach der Ernte.

Vorschläge zur Begleitung

Gebratenes Geflügel - Kalbsbries mit Morcheln - Bei niedriger Temperatur gegartes Kalbskarree.

Weingut

Le domaine fut acquis en 1955 par Christophe-Amédée Grandmougin, puis repris par son fils Christophe en 1991. Jadis, il était également une demeure-étape pour les pèlerins se rendant à St-Jacques de Compostelle. La bâtisse abrite des caves romanes du XIIIème siècle et une superbe cuverie du XVIIIème.

A la tête d'un patrimoine de vieilles vignes (moyenne d'âge de 40 ans) cultivées dans le respect de la plante et de l'environnement, il signe des cuvées lumineuses qui n'ont rien à envier aux stars bourguignonnes... et ceci à des prix qui sont restés tout doux.

domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung