Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa

Bramaterra, Le Pianelle - 2014

  • Quelle: Piemont
  • Bezeichnung: Bramaterra
  • Weingut: Le Pianelle
  • Rebsorte(n): Nebbiolo 80%, vespolina 10% et croatina 10%
  • Bereitschaftsdienst: 20 jahre
  • Weinstil: Vin de grand terroir
  • Alkoholgehalt: 13%
Hier wird also nur ein einziger Rotwein hergestellt, aber was für einer! Es ist schon lange her, dass wir einen Wein aus dieser Region probiert haben, der uns so sehr berührt hat. Dieser Bramaterra ist rührend in seiner aromatischen Komplexität, mit den auftauchenden Düften von Kirschen, Zitrusfrüchten, Pfeffer und Weihrauch. Der Mund ist zart und zugleich weinig, er stützt sich auf mit Fingerspitzengefühl extrahierte Tannine, die eng, aber edel sind. Er lässt sich bereits nach einer Stunde in der Karaffe und bei 18° C servieren, hat aber ein großes Lagerungspotenzial: 15 bis 30 Jahre in einem guten Keller.
Datenblatt >

SPEZIALANGEBOT

40,40 CHF 47,50 CHF Lieferung von 15%
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Gründung des Weinguts im Jahr 2004. Erster Jahrgang: 2010. Anzahl der Parzellen: 50. Die Weinberge bestehen aus einem Hügel in Brusnengo und den Hängen des Pianella in Villa del Bosco. Die Weinberge wurden vom aktuellen Team gepflanzt; sie werden durch Parzellen ergänzt, die 85 Jahre alt sind! Die Lagen variieren von Südwest bis Ost, mit einer Höhe von 270 bis 380 Metern. Das Vorhandensein von Bergen erhöht die Temperaturschwankungen. Die Böden haben einen sauren pH-Wert und bestehen aus Sand und Porphyr vulkanischen Ursprungs, der sich in der Verwitterung befindet.

Önologie

Nach der Regulierung der Erträge und der manuellen Lese bei voller Reife werden die Trauben entrappt und anschließend pigmentiert. Die Gärung findet in 27 hl großen, kegelstumpfförmigen Tanks aus französischer Eiche statt, mit Umpumpen und Délestages. Im Jahr 2014 dauerten die Maischegärungen 38 Tage für Nebbiolo, 28 für Vespolina und 20 für Croatina. Darauf folgte ein 18-monatiger Ausbau in französischen Fässern von 20 und 27 hl.

Vorschläge zur Begleitung

Geschmortes Rindfleisch - Lammkarree mit Thymian - Farricello (eine Art Minestrone).

domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung