Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio

Monterrei blanco, Alanda, Quinta da Muradella - 2018

  • Quelle: Galicien
  • Bezeichnung: Monterrei
  • Weingut: Quinta da Muradella
  • Rebsorte(n): 33% Godello, 33% Dona Blanca, 33% Treixadura
  • Weinstil: Vin de grand terroir
  • Alkoholgehalt: 13%
Achtung, neue Auswahl, und das nicht zu knapp! José Luis Mateo ist in der Tat einer der Stars unter den galicischen Weinen. Um diese Cuvée, die drei autochthone Rebsorten vereint, zu genießen, empfehlen wir Ihnen ein leichtes Karaffieren, um die reife und ausdrucksstarke Nase von kandierten Zitronen und weißem Pfeffer zu genießen. Am Gaumen ist er reich und vollmundig, mit einer schönen, feinen Textur und einer ziselierten Säure. Guia Penin : 91/100
Datenblatt >
24,50 CHF
icone_vin

CLUB-ANGEBOT

10% ab 1 Flasche(n)

(also 22,05 CHF pro Einheit)

Der Rabatt wird automatisch auf den Warenkorb angewendet.

stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Zertifizierter ökologischer Landbau. Die Trauben für den Alanda stammen aus den drei Bezirken von Monterrei: Pazos de Monterrei (430m), Tamaguelos (390-460m) und Oimbra (400m). Produktion: 7.954 Flaschen.

Önologie

Vinifizierung in Edelstahltanks ohne malolaktische Gärung. Ausbau 6 Monate in Holzfässern.

Vorschläge zur Begleitung

Seehecht mit Algen und Cébettes • Kalbstartar und getrocknete Tomaten • Käse.

José Luis Mateo, der am Rande Galiciens lebt, ist ein kultiger, aber diskreter Winzer. Alles begann für ihn eher zufällig: Sein Bruder betrieb eine Bar in Verín, der größten Ortschaft der DO Monterrei, und brauchte einen zugänglichen Wein, um seine Gäste zu bedienen. José Luis machte sich also an die Arbeit und produzierte für ihn eine Art Clairet, einen sehr blassen Rotwein. Nebenbei hatte er jedoch Geschmack an der Weinherstellung gefunden und wollte bald mehr und besser machen! So begann er 1991 mit dem Projekt der Quinta da Muradella. Von Anfang an bestand seine Philosophie darin, die alten, fast ausgestorbenen Rebsorten der Region zu schützen und sie wieder zu Ehren zu bringen. Parzelle für Parzelle machte er sich daran, seine Weinberge unter Anwendung biologischer Methoden und sogar biodynamischer Prinzipien zu restaurieren. José Luis bewirtschaftet heute 24 ha auf 34 Parzellen.

domain_wines

Die Weine des

Weingut

loader
domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung