Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa
bio

Châteauneuf-du-Pape rouge, Pierre André - 2018

  • Quelle: Côtes du Rhône Süd
  • Bezeichnung: Châteauneuf-du-Pape
  • Weingut: Pierre André
  • Rebsorte(n): 80% grenache, 10% syrah, 8% mourvèdre, 2% cinsault, counoise, vaccarèse et muscardin en complantation.
  • Bereitschaftsdienst: 20 jahre
  • Alkoholgehalt: 14.5%
Pierre André war der Wegbereiter des biologischen Weinbaus in Châteauneuf. Seine Tochter Jacqueline leitet heute das Weingut und führt sein Werk fort. Die sehr alten Rebstöcke werden aus ganzen Trauben vinifiziert und anschließend in großen Behältern ausgebaut. Der Wein, der daraus entsteht, ist bewegend mit seinem Bukett von Schokolade, Kirsche und Gewürzen. Er bietet einen dichten, charmanten Mund, der mit der sonnigen Anmut des Jahrgangs ausgestattet ist.
Datenblatt >
45,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Pierre André ist der Name des Gründers des Weinguts, der einer der Vorreiter des biologischen Landbaus in der Appellation war. Der Großteil der Weinberge ist auf drei Hauptviertel verteilt: Les Bedines, La Gardiole, L'étang. Der Bestand an alten Rebstöcken ist mehr als außergewöhnlich: Das Durchschnittsalter liegt zwischen 70 und 80 Jahren, und einige Rebstöcke sind möglicherweise vorphylloxerisch! Massenselektionen, integrale Bodenbearbeitung, AB- und biod. Behandlungen, sehr kleine Erträge.

Önologie

Die Weinlese erfolgt von Hand in kleinen Kisten, dann werden die Beeren vor der Gärung auf dem Tisch sortiert. Nach dem Mahlen erfolgt die Vinifizierung mit einheimischen Hefen vollständig in ganzen Trauben. Die Maischegärung dauert dann 3 bis 4 Wochen, in denen nur das Umpumpen und manchmal einige Délestages durchgeführt werden. Der Presssaft stammt aus einer sehr sanften Pressung. Der Ausbau erfolgt dann zwei Jahre lang ausschließlich in Betontanks oder großen Eichenfässern.

Vorschläge zur Begleitung

Lackiertes Schweinekarree - Rehmedaillons - Lamm-Crepinette.

Weingut
Le domaine est situé à Courthezon, entre Orange et Bedarrides, à l’est du vignoble castelpapal. Pierre André est le nom du fondateur du domaine, qui fut l’un des précurseurs en matière d’agriculture biologique sur l’appellation. En 1980, le domaine fait le pas de la conversion et les derniers petits traitements qui subsistaient encore, comme celui contre le ver de la grappe, sont définitivement arrêtés. C’est ainsi que depuis plus de quarante ans, les vignes du domaine n’ont plus subi l'assaut de traitements chimiques ; et il faut croire qu’elles le vivent plutôt bien car certaines d’entre elles ont largement dépassé le siècle : elles atteignent même 150 ans ! En 1984, Pierre André est rejoint pas ses deux filles, avec qui il va travailler pendant encore de longues années. Les premières mises en bouteilles au domaine datent de 1987 ; puis, tout naturellement, le domaine se convertit à l’agriculture biodynamique en 1992, devenant l’un des premiers sur l’appellation. Au gré d’achats successifs, la propriété continue de croître pour atteindre dix-huit hectares en production, dont seize dédiés au Châteauneuf. Jacqueline André travaille ainsi avec sa sœur jusqu’en 2008, date à laquelle cette dernière quitte l’exploitation. Dernièrement, c'est Vincent le fils de Jacqueline qui la rejoint, après avoir obtenu ses diplômes et réalisé des stages dans d'autres vignobles. Dès nos premières...
Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung