Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
  • Image Pierre André no.0
Das Weingut befindet sich in Courthezon, zwischen Orange und Bedarrides, im Osten des Weinbaugebiets Castelpapal. Pierre André ist der Name des Gründers des Weinguts, der einer der Vorreiter des biologischen Landbaus in der Appellation war. Im Jahr 1980 machte das Weingut den Schritt der Umstellung und die letzten kleinen Behandlungen, die es noch gab, wie die gegen den Traubenwickler, wurden endgültig eingestellt. Seit mehr als vierzig Jahren sind die Weinberge des Weinguts nicht mehr mit chemischen Mitteln behandelt worden, und man muss annehmen, dass sie damit gut zurechtkommen, denn einige von ihnen haben das Jahrhundert weit überschritten: Sie werden sogar 150 Jahre alt!1984 wurde Pierre André von seinen beiden Töchtern abgelöst, mit denen er noch viele Jahre lang zusammenarbeiten sollte. Die ersten Flaschen wurden 1987 auf dem Weingut abgefüllt. 1992 stellte das Weingut ganz selbstverständlich auf biodynamische Landwirtschaft um und wurde damit zu einem der ersten in der Appellation. Durch weitere Zukäufe wuchs das Weingut auf 18 Hektar an, von denen 16 Hektar dem Châteauneuf gewidmet sind. Jacqueline André arbeitete bis 2008 mit ihrer Schwester zusammen, als diese den Betrieb verließ. Seit kurzem ist auch Jacquelines Sohn Vincent mit an Bord, nachdem er seine Diplome erworben und Praktika in anderen Weingütern absolviert hat.Schon bei unseren ersten Treffen waren wir von dem Weingut begeistert. Interessanterweise stützt sich der gesamte Ansatz hier auf zwei starke Pfeiler: den biologischen und biodynamischen Anbau, aber auch die Verwendung völlig traditioneller Verfahren für die Weinbereitung und den Ausbau. Mit anderen Worten: die bestmöglichen Früchte und der größte Respekt für die Trauben bei ihrer Verarbeitung zu Wein. Der Châteauneuf, der daraus entsteht, ist das absolute Spiegelbild dessen: ein reiner Wein.

Die Weine des Weinguts Pierre André :

liste

2 articles