Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
vin_rare

Champagne Extra-Brut, Dizy Corne Bautray, Jacquesson - 2012

2012 war der Winter kalt und lang, der Frühling und der Frühsommer waren sehr regnerisch und es gab starken Befall mit falschem Mehltau. Doch das prächtige Saisonende ermöglicht eine Weinlese mit geringem Ertrag, aber von bemerkenswerter Qualität. Abfüllung in Flaschen am 27. Juni 2013. Degorgierung im März 2021. 3.368 Flaschen und 200 Magnumflaschen. Dosage: 0 gr/l.
Datenblatt >
210,00 CHF
diamond Seltener Artikel :

Sie müssen Clubmitglied sein, um bestellen zu können. Melden Sie sich mit Ihrem Mitgliedskonto an oder werden Sie Mitglied, indem Sie Folgendes ausfüllen dieses Formular.

stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Steile, nach Südwesten ausgerichtete Hochlage; mit Mühlsteinschotter durchsetzter Lehmboden auf kampanischer Kreide; 1960 wurden auf 1 ha 9.000 Chardonnay-Rebstöcke gepflanzt; Windwurfschnitt.

Önologie

Entrappen & Quetschen der gesamten Ernte, gefolgt von einer kurzen Mazeration für die Hälfte der Trauben und einem einfachen Abtropfen für den anderen Teil.

Vorschläge zur Begleitung

Vol-au-vent de la mer - Geflügel mit Gewürzen - Käse aus Burgund.

Weingut

Dieses sehr alte Champagnerhaus wurde 1798 von Memmie Jacquesson gegründet. Es war Memmies Sohn Adolphe, der das Patent für die berühmte Museuseuse, die das Knallen der Korken verhindert, anmeldete und mit Jules Guyot zusammenarbeitete, um die Qualität der Schaumbildung zu verbessern. Seinen Aufschwung und seinen heutigen Ruf verdankt das Haus jedoch der Dynamik von Laurent und Jean-Hervé Chiquet, die das Weingut 1988 von ihrem Vater übernommen haben.Die Originalität des Unternehmens, das als das kleinste der großen Champagnerhäuser gilt, liegt in der Beschaffung und der Entwicklung einer sehr kohärenten Weinpalette, die in drei verschiedene Segmente gegliedert ist: der 700er und folgende; die gleiche Cuvée, aber mit spätem Degorgieren (15 bis 20.000 Flaschen werden jedes Jahr aufbewahrt und fünf Jahre später vermarktet) und die Parzellenweine (Avize Champ Caïn, Aÿ Vauzelle Terme, Dizy Terres Rouges). Bei Jacquesson gibt es weder Brut ohne Jahrgang noch Prestigecuvées.Jacquesson besitzt 17 ha im Grande Vallée de la Marne, 11 ha in der Côte des Blancs und ergänzt seine Versorgung durch den Kauf von Trauben, die einer Fläche von 7 ha entsprechen. Ein wichtiges Detail: Alles wird bei Jacquesson gekeltert und die Traubenlieferanten teilen die gleiche Qualitätsphilosophie.

domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung