Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
Charles Joguet
  • Image Charles Joguet no.0
  • Image Charles Joguet no.1
Fast jeder kennt dieses legendäre Weingut in Chinon, das 1957 von dem berühmten Charles Joguet gegründet wurde. Es wurde von Jacques Genet übernommen (der seit 1985 an seiner Seite war, das darf man nicht vergessen!) und wird heute von dessen Tochter Anne-Charlotte mit Unterstützung des talentierten Kevin Fontaine und des gesamten bestehenden Teams dynamisch weitergeführt. Die letzten Jahrgänge knüpfen an die Legende an. Und das aus gutem Grund... Je nach Jahreszeit wird der Boden bearbeitet oder die Begrünung vorgenommen. Der integrierte Pflanzenschutz wird seit langem praktiziert und die Teams verwenden nur sogenannte grüne Produkte. Das Weingut ist ab 2019 sogar für den biologischen Anbau zertifiziert. Neben einem kurzen Winterschnitt werden die Reben streng entbeint und die Zwischenherzen entfernt, bevor die Trauben entstielt, grün geerntet und von Hand entblättert werden. Die Weinlese erfolgt natürlich von Hand. In den Weinbergen wird eine drakonische Auslese vorgenommen, um nur die Trauben mit perfekter Reife zu behalten. In den letzten Jahren haben die Weine des Weinguts einen Qualitätssprung gemacht, der sie wieder an die Spitze der Appellation katapultiert hat, mit Cuvées, die unserer Meinung nach das Potenzial haben, die mythischen 1989er und 1990er des großen Charles zu erreichen oder sogar zu übertreffen. Natürlich erklären die Fortschritte im Weinbau vieles, aber der Respekt vor dem Rohmaterial im Weinkeller muss als Beispiel genannt werden, denn nur wenige Domänen in Chinon können so viel Präzision und Regelmäßigkeit für sich beanspruchen, und das auf hohem Niveau.Unter den legendären Terroirs der Domäne nehmen die Varennes einen ganz besonderen Platz ein. Die gleichnamige Cuvée stammt von einer 4,5 Hektar großen Parzelle am linken Ufer der Vienne in Sazilly, die zwischen 1962 und 1976 bepflanzt wurde. Sein sehr spezielles Terroir, das sowohl aus Silikat-Ton als auch aus Silikat-Kalk besteht, nimmt eine Position am Fuße der kiesigen Terrasse ein, die zum Teil aus der Erosion des kalkhaltigen Hügels besteht. Was diesen Wein jedoch bei Liebhabern großer Cabernets bekannt machte, war eine heute nicht mehr existierende Cuvée, die aus einer Parzelle hergestellt wurde, die auf demselben Terroir gepflanzt worden war, jedoch franche de pied, d. h. ohne Unterlage. Die Rebe wurde 1982 gepflanzt und 1992 und 1995 wegen der Reblaus erneut gepflanzt. Heute wird sie wegen der Reblaus nicht mehr angebaut, aber der Ruf der großen, feinen Weine von Les Varennes hat sich um die Welt verbreitet und die letzten Jahrgänge von Reben, die auf diesem großen Boden gepfropft wurden, sind sublim.

Die Weine des Weinguts Charles Joguet :

liste

6 articles

Chinon Clos du Chêne Vert, Charles Joguet - 2018

Chinon Clos du Chêne Vert, Charles Joguet - 2018

Chinon

Rotwein
Bio-Weine
Öffentlicher Preis
Club-Preis
44,50 CHF
40,05 CHF
 
von 1 bt.
Chinon Les Charmes, Charles Joguet - 2018

Chinon Les Charmes, Charles Joguet - 2018

Chinon

Rotwein
Bio-Weine
Öffentlicher Preis
 
30,00 CHF