Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa
bio

Sancerre rosé, François Crochet - 2020

Dies ist das zweite Mal, dass wir diesen Wein von François Crochet auswählen, einem ultrabegabten Winzer für Sauvignon und Pinot Noir, der hier den salzigsten und salzhaltigsten Rosé seiner Karriere kreiert, mit einem Wein von leichter Tönung, der jedoch pinottiert und mit seinen Nuancen von Kirsche und frischer Rose, seiner Zartheit und seiner kalkhaltigen Spannung bezaubert. Bemerkenswert.
Datenblatt >
19,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Die Trauben stammen von einer 25 Jahre alten ton- und kalkhaltigen Parzelle in Bué und einer 2018 übernommenen kalkhaltigen Parzelle in Verdigny. Offizielle Umstellung des Weinguts auf biologische Landwirtschaft im Jahr 2014 und erste Zertifizierung im Jahr 2017. Die Böden werden unter den Rebstöcken mechanisch bearbeitet. Nach der Entknospung im Frühjahr kann die Belastung erneut kontrolliert werden, je nach Jahrgang mit grüner Lese. Biodynamie seit 2018.

Önologie

Die Weinlese erfolgt von Hand mit einer strengen Auswahl der Trauben. Der Zeitpunkt wird nach Analysen und Verkostungen festgelegt. Der angestrebte Ertrag liegt bei 55 bis 60 hl/ha. Um die Frucht zu bevorzugen, wird er aus direkter Pressung gewonnen. Die Pressung der ganzen Trauben erfolgt sequentiell, um den Saft sanft zu extrahieren. Nach der statischen Vorklärung erfolgt die Gärung 3 bis 4 Wochen. Der Wein wird 4 Monate lang in Edelstahltanks ausgebaut.

Vorschläge zur Begleitung

Hähnchenspieße mit Zitrone - Bohnensuppe mit Minze.

Weingut

Dans un vignoble mondialement connu et couronné de succès, quel que soit le modèle de viticulture pratiqué, Carine et François Crochet ne se reposent pas sur leurs lauriers, car ils ont fait le pari de la plus haute qualité, tout en respectant leurs vignes, leurs sols et leurs équipes !

Ainsi, non contents de signer depuis près de vingt ans des crus précis et capables de vieillir avec grâce, ils ont franchi le cap du bio (certifié depuis le millésime 2017) et sont même en cours de certification biodynamique Biodyvin depuis 2020. Si la taille est réalisée selon les techniques contemporaines les plus abouties dans le respect des trajets de sève, un ébourgeonnage systématique est tout de même réalisé au printemps afin de contenir la vigueur naturelle du sauvignon, mais aussi d’aller chercher les plus belles maturités du pinot noir, vinifié partiellement non égrappé. Désormais toutes les vinifications sont réalisées en levures indigènes. Elles sont suivies d’élevages prolongés qui vont dans le sens de la pureté et de l’expression complète du vin : ainsi les blancs, non boisés, sont affinés en cuves inox ou en cuves bois tronconiques, tandis que les rouges sont sublimés en pièces non neuves. Il en résulte des crus profonds, sapides et harmonieux, qui tirent le meilleur parti de leurs terroirs et de leurs millésimes. Au sommet de leur...

Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung