Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
  • Image Du Trapadis no.0
Die Domaine du Trapadis liegt in Rasteau und bewirtschaftet 32 Hektar Weinberge mit mehreren AOPs, darunter die nach dem Dorf benannte, aber auch Cairanne und Roeix. Césaire Brun, der Urgroßvater von Helen Durand, und Théophile Chavarin, ihr zweiter Urgroßvater, besaßen das Weingut im Jahr 1850. Durch die Heirat von Henriette Brun und René Chavarin im Jahr 1942 wurde das Gut vereint. Im Jahr 1990 vermarktete Helen Durand, ihr Sohn, ihre ersten Flaschen im Alter von 16 Jahren! Der Name Trapadis bedeutet auf Provenzalisch "Loch" und ist ein Echo auf den unterirdischen Gang, der in der Parzelle der 1922 gepflanzten Grenache gegraben wurde, wo die Quelle entspringt, die den Weiler versorgt. Helen Durand baut ihre Reben biologisch an und bevorzugt eine knackige Reife, fernab von kandierten Früchten, um aromatische, frische und holzfreie Weine zu erzeugen, die die Terroirs der Côtes-du-Rhône Villages am besten zur Geltung bringen. Verpassen Sie auch nicht den Weißwein und auch den Rasteau muté, der eine wahre Delikatesse ist.

Die Weine des Weinguts Du Trapadis :

liste

2 articles