Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
Julien Mareschal, der in Dole geboren wurde und aus einer Familie von Getreidebauern stammt, entdeckte die Weinberge und den Wein fast durch Zufall. Nach seinem Önologiestudium in Dijon beschloss er 2003, einige Hektar Weinberge in den Mergelhügeln von Pupillin zu erwerben, das fast ein Zwillingsdorf von Arbois und Heimat des legendären Pierre Overnoy ist. 2003 ließ er sich auf 3,25 Hektar nieder, die auf 9 Parzellen mit verschiedenen kleinen Terroirs aus Lehm und Kalk, aber auch aus rotem und grauem Mergel in Süd- und Südwestausrichtung verteilt sind. Julien Mareschal baut Pinot Noir, Chardonnay, Ploussard (oder Pulsard) und den Sacro-Saint Savagnin an. Er baute einen 400 m2 großen Weinkeller, um die Arbeit mit der Schwerkraft zu fördern und das Pumpen der Trauben zu vermeiden. Im folgenden Jahr vergrößerte er seinen Weinberg durch den Erwerb von 1,40 Hektar in der qualitativ hochwertigen Lage Sous la Roche. Im April 2005 vergrößerte er seine Rebfläche auf 5 Hektar und pflanzte 35 Ar Savagnin (Massenselektion) in derselben Lage. Fünf Jahre später erwarb er 20 Ar Trouseau in derselben Lage. Im Oktober 2011 begann das Weingut offiziell mit der Umstellung auf biologische Landwirtschaft, wobei die biodynamischen Präparate, die seit 2009 getestet werden, angewendet werden. Heute ist es von Ecocert AB-zertifiziert.

Die Weine des Weinguts De La Borde :