Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
  • Image Jean-Luc Jamet no.0
Die berühmte Domaine Jamet, die für ihre großen Côte-Rôtie-Weine bekannt ist, wurde Anfang der 2010er Jahre in zwei verschiedene Güter aufgeteilt, die jeweils von einem der Brüder geführt werden. So entstand also die Domaine Jean-Luc Jamet, deren 2013er der "erste" Jahrgang ist. Ein Versuch, der keiner ist, denn Jean-Luc Jamet baut seit seinen Anfängen in den 80er Jahren Wein an und keltert Wein.Jean-Luc Jamet betreibt einen möglichst durchdachten Anbau, der sich an die Bedürfnisse der Pflanze und des Jahrgangs anpasst. Die Weinberge sind in jeder zweiten Reihe begrünt. Die ganze Saison über wird eine Bodenbearbeitung durchgeführt, bei der bei Bedarf Kompost eingesetzt wird. Mit dem Rebschnitt wird ein Ziel von 40hl/ha bei 9000 Rebstöcken/ha angestrebt. Das Ziel ist es, viel Laub zu haben, um die Trauben bis zum Ende reifen zu lassen, aber auch um sie zu schützen. Die Reifezeit ist lang, bevor die Trauben nach Parzellen von Hand gelesen werden.

Die Weine des Weinguts Jean-Luc Jamet :

liste

5 articles