Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

La Liaudisaz, M-Th. Chappaz
  • Image La Liaudisaz, M-Th. Chappaz no.0
  • Image La Liaudisaz, M-Th. Chappaz no.1

Die Liebesgeschichte zwischen Fully und der Familie von Marie-Thérèse Chappaz reicht sehr weit zurück, fast ein Jahrhundert. Im Jahr 1940 erwarb Maurice Troillet, Marie-Thérèses Großonkel, den Schuppen eines Baumschulbesitzers, neben dem er 1943 das Steinhaus Liaudisaz baute. Dieses wurde später zu einem Weingut, auf dem Maurice Chappaz und Corinna Bille wohnten. Es ist auch die Geschichte einer Berufung und einer Beharrlichkeit. Das junge Mädchen, das Hebamme werden wollte, und die Reisende, die davon träumte, ihre Selbstlosigkeit in den Dienst der Bedürftigsten zu stellen, haben mit dem Vermächtnis eines ersten Weinbergs die Winzerin offenbart, die ihre Parzellen noch immer mit derselben Leidenschaft durchstreift, aufmerksam auf die Zeichen und das Flimmern der Pflanzenwelt. Marie-Thérèse, die an sich selbst und an andere hohe Ansprüche stellt, ja sogar kompromisslos ist, kultiviert gerne die Unruhe, weil sie weiß, dass das Beste um diesen Preis zu haben ist. Durch ihren Bekanntheitsgrad ist sie zur Botschafterin der Walliser Weine in der Welt geworden und ist somit gewissermaßen das sichtbarste Emblem von Fully Grand Cru. Ikone und Ikone sind heute oft überstrapazierte Begriffe, auch in der Welt des Weins, wo sie vor allem die Ego-Blasen mancher Winzer widerspiegeln. Marie-Thérèse, die 2015 zur "Ikone des Schweizer Weins" ernannt wurde, hat diese Auszeichnung, die sie täglich verkörpert, jedoch mehr als verdient. Ihre Bescheidenheit, ihr Anspruch und ihre Sorge um andere bringen uns in der Tat dem Kern des Wortes Ikone näher, seiner Etymologie, die uns mit einer bestimmten Vorstellung von Heiligkeit in Verbindung bringt. Es gibt in der Tat einige bekannte oder weniger bekannte Winzer auf der Welt, die diese Dimension erreicht haben, die aus wahrer Demut, einer Form von Askese und Teilen besteht, und bei denen man wirklich von einer ikonischen Dimension sprechen kann. Persönlichkeiten wie Marie-Thérèse Chappaz oder Pierre Overnoy aus dem Jura gehören dazu.

Die Weine des Weinguts La Liaudisaz, M-Th. Chappaz :

liste

13 articles