Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
Van Volxem
  • Image Van Volxem no.0
  • Image Van Volxem no.1
Van Volxem liegt in der Saar, im historischen Zentrum von Wiltingen, und wurde auf den Ruinen einer römischen Villa erbaut, deren Überreste noch im Park des Anwesens zu finden sind. Seine Terroirs, von denen einige bereits im 3. Jahrhundert von den Römern auf den besten Schieferhängen der Saar angepflanzt wurden, zählen zu den ältesten der Region. Jahrhundert von Mönchen wiederentdeckt und erschlossen, wurde es ab dem 16. Jahrhundert vom Jesuitenorden bewirtschaftet und 1743 in ein Weinbaukloster umgewandelt.Während der Französischen Revolution wurden die kirchlichen Ländereien säkularisiert. So kam es, dass der Brüsseler Brauer Gustav Van Volxem Eigentümer wurde. Der Visionär erkannte schnell das Potenzial des Weinbergs, der an der Saar sehr gut gelegen war, und schaffte es, ihn zu einem der renommiertesten des preußischen Kaiserreichs zu machen. Der Aufstieg der Weine aus der Region löste das Goldene Zeitalter des Hauses aus, dessen "Nektare" nun auf vielen renommierten Weinkarten in der ganzen Welt auftauchten.Nach vier Generationen in der Hand der Familie Van Volxem wurde das Weingut im Jahr 2000 von Roman Niewodniczanski aufgekauft. Das Anwesen wurde renoviert und der Weinberg durch den Erwerb zahlreicher prestigeträchtiger Parzellen vergrößert. Dominik Völk, der seit 2004 Direktor ist, versucht als Kenner an die reiche Vergangenheit anzuknüpfen und strebt einen internationalen Ruf für das Haus an.Van Volxem verfügt seit seinen Anfängen über schwindelerregende Ländereien, die in die Saar eintauchen und zu den besten Weinbergen der Welt zählen. Roman Niewodniczanski ist ein Fan von reifen, gesunden und leicht verdaulichen Weinen und legt großen Wert darauf, sein Erbe zu bewahren, um es in bestmöglichem Zustand an zukünftige Generationen weiterzugeben. Das Zusammenspiel zwischen dem Schiefer aus dem Devon, der die "Basis" seiner Arbeit darstellt, der Lage, der Pflege seiner Weinberge und dem eher kühlen lokalen Klima bilden eine außergewöhnliche Konstellation, um große Weißweine zu erzeugen. Der Tradition des Weinguts entsprechend sind die Rieslingweine hier trocken und für die Tafel konzipiert, da sie einen moderaten Alkoholgehalt aufweisen, mit "reifen" Säuren ausgestattet sind, komplex und sehr dicht in ihrer Struktur sind. Dies wird durch sehr bescheidene Erträge, strenge Selektionen, eine Lese, die frühestens Mitte Oktober beginnt, eine hohe physiologische Reife und schließlich eine spontane Gärung unterstützt.

Die Weine des Weinguts Van Volxem :

liste

11 articles