Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa

Xérès Palo Cortado Viejo C.P., Valdespino

  • Quelle: Andalusien
  • Bezeichnung: Xeres
  • Weingut: Valdespino
  • Rebsorte(n): Palomino fino
  • Weinstil: Vin de méditation
  • Alkoholgehalt: 20%
Er hat eine wunderschöne, ins Orange gehende Bernsteinfarbe und vor allem intensive und elegante Aromen von Nüssen, Bienenwachs und leichten Gewürzanklängen. Am Gaumen schmeckt er trocken und sehr raffiniert, mit nussigen Aromen und einer sanften Mineralität, die durch den langen Ausbau, der ihn erheblich verfeinert, gestreckt wird. Seine unendliche Raffinesse lädt dazu ein, die Verkostung zu verlängern... 93/100 Wine Advocate, R. Parker
Datenblatt >
42,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Seinen Namen "C.P." hat er von der Calle Ponce, der Straße, in der früher die Solera gelagert wurde. Die Trauben stammen von 50 Jahre alten Rebstöcken aus einem einzigen Weinberg, Inocente, im berühmten Pago Macharnudo Alto.

Önologie

Ein wachsames Auge wird auf die Entwicklung des Jungweins geworfen, und wenn er die erforderlichen Qualitäten aufweist, wird er ausgewählt, um einen anderen Weg zu gehen und daher auch anders zu reifen. Er wird dann nach und nach durch die vier Criaderas und die Solera geleitet, bevor er mit 25 Jahren in Flaschen abgefüllt wird.

Vorschläge zur Begleitung

Er ist sehr vielseitig und ein hervorragender Partner für würzige, geschmorte Gerichte, Hartkäse und geräuchertes Fleisch oder Fisch.

Weingut

En 1264, un groupe de 24 chevaliers conduisit les troupes du roi Alphonse X à la reconquête de la ville de Jerez, alors sous domination maure. Une fois la cité reconquise, le roi récompensa ce groupe de nobles chevaliers par des propriétés et des terres. L'un d'entre eux, Alfonso Valdespino, reçut également un vignoble à la périphérie de la ville. Il s'agit du premier enregistrement officiel d'un Valdespino impliqué dans la viticulture locale.

Bien qu'il existe des données prouvant certaines transactions commerciales de Xérès en 1430, A.R. Valdespino a été créée en tant que société (production et vente de vin) en 1875. En 1883, Valdespino devint fournisseur officiel de la maison royale espagnole. En 1910, la société a déposé la marque « Sacristia » où sont conservés les vins les plus anciens de la cave. En 1999, la famille Estévez, producteur réputé de Sherry & Brandy, acquit Valdespino et ouvrit une nouvelle période.

Valdespino est la seule maison de Xérès à contrôler l’ensemble du processus de production : vignobles, vinification, vieillissement et embouteillage. Elle dispose d'installations dans les trois villes de la D.O : Jerez, Sanlúcar et El Puerto. C'est aussi l’un des rares propriétaires de vignobles à Pago Macharnudo, considéré comme un « grand cru ». Enfin la maison est la seule de l'appellation...

Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung