Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa
vin_rare

Tout ce qui flotte, Maurice Zufferey & Jacques Perrin - 2018

Ein magischer Ort am Hang unterhalb des Ardévaz-Felsens in Leytron, ein biologischer Weinbau, der vollständig von Hand betrieben wird. Dieser Wein ist die letzte Ernte dieses unmöglichen Weinbergs (der inzwischen mit Hilfe von M.Th. Chappaz neu bepflanzt wurde), der hier seine letzten Geheimnisse preisgibt: ein unglaublicher Wein mit einer fast burgundischen Nase, schwarzen Früchten, Lorbeer, Rosen. Ein Körper von großer Fülle, durchgehend und schmackhaft, mit einem komplexen Finale. Der rote Humagne an seinem Glühpunkt.
Datenblatt >
63,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Alles, was schwebt (in der Luft und sich darin spiegelt, wird sich in deinem Wein wiederfinden) ist ein Auszug aus einem Gedicht von Rilke, der im Wallis eine Wahlheimat gefunden hat. Diese Cuvée ist also eine indirekte Hommage an diesen immensen Dichter, der seine letzten Jahre in Muzot verbracht hat. Das Ziel besteht hier darin, Weinberge in den besten Anbaugebieten auszuwählen, die unter Berücksichtigung des Gleichgewichts der Pflanze und der Unversehrtheit der Frucht bewirtschaftet werden und natürlich begrenzte Erträge (ca. 500 g pro m2) aufweisen. Alle Schritte wurden optimiert, wobei das einzige Ziel die extreme Qualität ist! 300 Flaschen produziert.

Önologie

Handlese der schönsten Trauben in 8-kg-Kisten, um ein Zusammendrücken der Trauben zu vermeiden. Sortiertisch bei der Annahme der Weinlese mit 10 Personen. Entfernung der Blattstiele. Teilweise Entrappung (von Hand). Für diese beiden Schritte (Lese und Sortiertisch) werden 100 Arbeitsstunden für 500 kg Trauben benötigt. Vinifizierung mit ganzen Trauben ohne Hefe. Sehr leichte Pigeage am Fuß, dann ein sehr präziser zwölfmonatiger Ausbau in sehr feinkörnigen Fässern aus Merrain-Eiche, die von einem kleinen Küfer in Burgund hergestellt werden.

Vorschläge zur Begleitung

Fasanensalat mit Steinpilzen - Wild - Kalbsquasi mit Kastanien.

domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung