Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio

Terrasses du Larzac, Mas des Brousses - 2018

Dies ist der rhodesischste Jahrgang, den das Ehepaar Peyraud bislang produziert hat. Er öffnet sich mit sehr schönen Aromen von Lavendel, Garrigue und Pfeffer, die an den Syrah der Assemblage erinnern. Das Gerüst ist vom ersten Moment an fein und saftig und lässt sehr feine Tannine erahnen. Ein völlig offensichtlicher Cru, der seinen gemäßigten Jahrgang glücklich zum Ausdruck bringt. Guide Vert RVF: 92/100
Datenblatt >
19,50 CHF
hors-stock

Nicht mehr lieferbar

> Kontaktieren Sie uns
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Böden aus kalkhaltigem Glacis, Süd-/Südwestausrichtung. Durchschnittliche Erträge um die 20 hl/ha.

Önologie

Von Hand geerntet. Abbeeren, Gärung in Harztanks bei 25 °C, tägliches Umpumpen während der alkoholischen Gärung, je nach Verkostung während der 5-wöchigen Maischegärung, Malo am Ende der alkoholischen Gärung. Ausbau 13 Monate in 400-Liter-Fässern.

Vorschläge zur Begleitung

Ente, Pinienkerne und Rosinen • Entenpastete mit Gewürzen • Gebratenes Perlhuhn

Weingut
Das Mas des Brousses liegt im Zentrum der größten Terroirs des Hérault-Tals und hat sich in rund zwanzig Jahren zu einem der sicheren Werte seiner Appellation entwickelt. Nachdem Xavier Peyraud und Géraldine Combes in anderen Weinregionen gearbeitet hatten, aber immer mit dem Wunsch, ein gemeinsames Projekt zu verwirklichen, ließen sie sich 1997 auf dem Familienweingut von Géraldine nieder, das einst für die Genossenschaft bestimmt war.Xavier stammt aus einer anerkannten Winzerfamilie in Bandol (Domaine Tempier), aber anstatt ein x-ter Peyraud in der Provence zu sein, beschloss er, die Mourvèdre (und andere Rebsorten) in einem anderen Land zum Singen zu bringen. Das Mas besteht aus neun Hektar Weinbergen in Aniane und Puéchabon, dem Epizentrum des Goldenen Dreiecks des Hérault. Zu seinen Nachbarn zählen Mas Daumas Gassac, La Grange des Pères und Montcalmès. Die Böden werden sparsam gepflügt und der Anbau erfolgt biologisch und ist ab dem Jahrgang 2019 sogar zertifiziert.Um nur von den Rotweinen des Weinguts zu sprechen, das auch einen aromatischen Weißwein und einen weinigen Rosé produziert, zeichnen sie sich durch die Verbindung von tiefer Weinigkeit und Reife aus, ohne eine Frische zu verlieren, die sowohl auf das Terroir als auch auf das lokale Klima zurückzuführen ist, das einzigartige Temperaturschwankungen im Languedoc, um nicht zu sagen in Frankreich, bewirkt. Sie werden...
Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung