Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa
bio vin_rare

Syrah Quintessence, Benoît Dorsaz - 2019

Dieser Wein ist wieder einmal der Höhepunkt im Keller von Benoît Dorsaz und bestätigt, dass er zu den Top Ten der besten Schweizer Syrah gehört. Man muss sagen, dass das Terroir von Fully mit seinen kargen Böden und beeindruckenden Lagen von den Göttern für diese Rebsorte gesegnet ist. Man bewundert die stilvolle Nase, die an große gebratene Rippen erinnert, mit ihren Blutorangennuancen und dem hochwertigen Ausbau; der Gaumen setzt dieses Vergnügen fort und bietet gleichzeitig Dichte, Finesse und Intensität. Hervorragend.
Datenblatt >
33,50 CHF
diamond Seltener Artikel :

Sie müssen Clubmitglied sein, um bestellen zu können. Melden Sie sich mit Ihrem Mitgliedskonto an oder werden Sie Mitglied, indem Sie Folgendes ausfüllen dieses Formular.

hors-stock

Nicht mehr lieferbar

> Kontakt
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontakt
print

Möchten Sie diese Seite ausdrucken?

> Klick hier
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Es handelt sich ausschließlich um Massenselektionen (keine Klone), darunter einige der spitzen Serine, die direkt von den renommierten Weinbergen der nördlichen Côtes du Rhône (Bernard Grippa und René Rostaing) stammen. Terroir von Les Perches: Gneis mit leicht kalkhaltigen Moränen.

Önologie

Manuelle Ernte, Sortierung auf dem Weinberg. Kaltmazeration vor der Gärung, Umpumpen. Natürlicher Beginn der Gärung. Mehr als 20 Tage Mazeration und Gärung. Insgesamt 18 Monate Ausbau, davon 12 Monate in Barriques. Nach 12 Monaten werden die Fässer zusammengestellt und reifen dann in den Assemblagetanks zu Ende.

Vorschläge zur Begleitung

Schweinekarree mit Kräutern mariniert und bei niedriger Temperatur gegart - Hasenrücken mit Pfeffer.

Weingut

Issu d’une famille de vignerons, Benoît Dorsaz a grandi parmi les ceps de vigne. En 1986, il hérite d’une parcelle de chasselas. Dès lors, il loue les vignes de sa famille et entreprend le réencépagement du vignoble ainsi que la rénovation et l’agrandissement de la cave paternelle, avec le soutien de son épouse Maryline. Petit à petit, la propriété est agrandie en vue d'assurer une exploitation familiale pérenne. 

Au domaine, l’excellence est recherchée bien en amont de la qualité des vins. Dans cet esprit, tous les processus viticoles, oenologiques, commerciaux et administratifs sont certifiés ISO 9001 et ISO 14001. De même, Benoît et Maryline accordent une grande importance au rôle social de la viticulture, notamment en offrant des conditions de travail optimales. Depuis 2003, le couple refuse toute proposition d’extension. Il renonce à augmenter ses volumes, préférant faire toujours mieux avec ses 5 hectares.

Aussi, convaincu que grand vin rime avec respect et probité, Benoît Dorsaz adopte des méthodes de culture respectueuses de l’environnement et milite pour une viticulture sociale, durable et réaliste. Cette recherche l’a conduit vers...
Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung