Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio

Sierras de Malaga, Monticara, Victoria Ordonez - 2017

  • Quelle: Andalusien
  • Bezeichnung: D.O. Sierras de Málaga
  • Weingut: Victoria Ordonez
  • Rebsorte(n): Malaga Moscatel. Son origine remonte à l'arrivée des Phéniciens sur la côte vers le VIIème siècle av. J-C. Dans les montagnes de la région Axarquia, il atteint une qualité inégalée. Bien qu'il soit traditionnellement utilisé pour faire des vins doux, ici il est fermenté sec.
  • Bereitschaftsdienst: 15 jahre
  • Weinstil: Vin de méditation
  • Alkoholgehalt: 13%
Oder "die Seite, die auf die Bergseite blickt". 3'665 Flaschen werden von Victoria Ordóñez produziert, die hier ihr Talent als Weinmacherin und Vorreiterin unter Beweis stellt, denn dies ist der erste Málaga der Neuzeit, der aus Moscatel gewonnen und im Holz ausgebaut wird. Er hat eine schöne hellgelbe Farbe mit goldenen Akzenten und eine wunderbare Nase von Orangenblüten und Mandarinen, die einem sensationellen Mund voller Spannung und Salzigkeit vorausgeht. Lange Lagerung vorhersehbar!
Datenblatt >
36,50 CHF
hors-stock

Nicht mehr lieferbar

> Kontaktieren Sie uns
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Cuvée aus 2 Parzellen von 0,64 und 1,04 ha, die 1932 in der Region der oberen Axarquia auf einer Höhe von 800 m. bei einem Gefälle von 68% gepflanzt wurden. Die Erträge lagen unter 2'000 kg/ha. Die Axarquia liegt östlich von Málaga. Ihre metamorphen Böden bestehen aus Schiefer, der mit weißem Quarz durchsetzt ist und sehr arm an organischem Inhalt ist.

Önologie

Das milde lokale Klima wird durch den Einfluss des Mittelmeers im Süden und die Bergbarriere der Tejeda und Almijara Sierras im Norden bedingt, die sie vor kalten Winden schützt. Von Hand gepflückte Trauben in 9-kg-Kisten mithilfe von Maultieren. Fermentiert und 10 Monate lang in neuen Fässern aus französischer Eiche ausgebaut. Vier Monate in Flaschen gelagert, bevor er zum Verkauf angeboten wird.

Vorschläge zur Begleitung

Accras mit Piment d'Espelette - Escalivada - Wolfsbarsch in Salzkruste - Gegrillte Gambas und Tomaten aus dem Ofen.

Weingut
Der Autor Cecilio García de La Leña sprach bereits im 18. Jahrhundert von den Weinen aus Montes de Málaga, die "einen perfekten Ruf" genossen und "in ganz Europa, Amerika und Russland gepriesen" wurden. Nicht weniger! Ihre Produktion wurde nach der Reblausplage eingestellt und erst 2015 wurde der Weinbau in der Region mit der Ankunft des Weinguts, das bis heute das einzige in der Region ist, wiederbelebt. Von hier aus muss alles neu erfunden werden, es gibt kein Modell, dem man folgen muss, nur seinen eigenen Weg.Ein heroischer Weinbau ist notwendig, um diese Weine entstehen zu lassen; Steigungen zwischen 46 und 76% machen eine maschinelle Bearbeitung auf den 12 kleinen Parzellen, die zwischen Eichen und Kiefern in Höhen zwischen 800 und 1000m verstreut sind, unmöglich. Die Böden stammen aus dem Präkambrium vor 600 Millionen Jahren. Sie sind sehr arm an organischen Stoffen und sehr komplex mit Phyllit, Kalkstein, Sandstein, Schiefer und Kieselsäure zwischen Magmarückständen. Die Erträge sind sehr gering (900/1000 kg pro Hektar), was eine parzellenweise Aufzucht in kleinen Behältern ermöglicht.
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung