Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio vin_rare

Savoie Ayze, Eponyme "Mise Tardive", Domaine du Gringet - 2020

Dieser Wein ist die zweite Abfüllung dieser Cuvée, die eine Hommage an diesen großen und verstorbenen Winzer ist, mit einem längeren Ausbau. Er wurde aus den verschiedenen Parzellen zusammengestellt, die in der Cuvée les Alpes enthalten waren. Am besten wartet man 2-3 Jahre auf diesen Wein, aber um ihn jung zu trinken, dekantiert man ihn ein oder zwei Stunden. Nach dem Röstaroma des Auftakts entdeckt man subtile Noten von Blumen und gelben Früchten. Am Gaumen ist er lebhaft und schmackhaft. Guide Vert RVF: 92/100
Datenblatt >
36,50 CHF
hors-stock

Nicht mehr lieferbar

> Kontaktieren Sie uns
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Die Domaine du Gringet folgt auf die Domaine von Dominique Belluard. Vincent Ruiz übernimmt die Weinberge in Zusammenarbeit mit Franck Balthazar, bei dem er gearbeitet hat. Biologischer Anbau, der sich im Zertifizierungsprozess befindet. Diese Cuvée wird aus den Weinbergen rund um die Domaine hergestellt, nämlich aus den gelben Mergeln von "Chez Reydet", den weißen Mergeln von "Pré Milleret" und dem kalkhaltigen Geröll von "Vers Etraz".

Önologie

Diese Cuvée unterscheidet sich von der ersten Abfüllung durch einen auf 18 Monate verlängerten Ausbau und die ausgeprägtere Präsenz von Säften aus den Kalkschuttböden. Das Etikett ist identisch mit dem der ersten Abfüllung, aber die Cuvée unterscheidet sich durch ein spezielles Gegenetikett und eine weiße Wachsschicht.

Vorschläge zur Begleitung

Fisch aus dem See - Jakobsmuscheln in Zitrusbutter.

Sie wissen es vielleicht noch nicht, aber die Domaine Belluard wurde nach dem tragischen Tod von Dominique von zwei hervorragenden Winzern aus Cornas, Franck Balthazar und Vincent Ruiz, seinem ehemaligen Mitarbeiter, übernommen. Der Anbau bleibt biologisch, die Parzellenarbeit wird verstärkt und es werden neue Cuvées entstehen. Auch wenn die Entscheidung getroffen wurde, die Produktion von Schaumweinen einzustellen, verkauft das Weingut dennoch die letzten Auflagen von Dominique, bevor es sich auf die großen trockenen Weißweine und einige wenige Rotweine konzentriert, die später herauskommen werden. Die zweite Abfüllung der Cuvée Eponyme gewinnt im Vergleich zur ersten an Präzision und Patina. Monsieur Gringet schließlich ist ein Hommage-Wein aus den letzten Trauben von Dominique, die für die frühere Cuvée Le Feu reserviert waren. Das Etikett wurde von Michel Tolmer entworfen und der Wein verdient es, im Keller zu lagern und auf ihn zu warten...

domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung