Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio

Languedoc blanc, Les Mûriers, Mas Bruguière - 2021

Xavier Bruguière zeichnet in den letzten Jahrgängen Weißweine von einer Präzision und Spannung, die wir lieben. So ist der Les Mûriers ein für die Region unglaublich frischer und saftiger Wein, mit einer schönen Schmackhaftigkeit, einem langen Abgang und schönen Pomelo-Noten. Und dazu noch ein schönes Lagerpotenzial!
Datenblatt >
19,50 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Lehm- und Mergelböden und kieseliger roter Lehm. Das Weingut wird seit 1999 kontrolliert und nach biologischen und biodynamischen Grundsätzen bewirtschaftet.

Önologie

Direkte Pressung, Aufrühren der Hefe, Gärung in Tanks und halben Fässern, einheimische Hefen und geringe Schwefelung. Ausbau zu 80% in Tanks auf der Feinhefe, 20% in Fässern aus französischer Eiche.

Vorschläge zur Begleitung

Pissaladière - Gerade angebratener roter Thunfisch und Auberginenkaviar - Geflügel-Couscous - Käse.

Weingut
Sieben Bruguière-Generationen haben sich auf Mas Bruguière abgelöst, auf diesem Land, das in einem Tal liegt, das die beiden Kalksteinkolosse Pic Saint-Loup und die Hortus-Klippe voneinander trennt. Heute führt Xavier Bruguière das Weingut mit Leidenschaft und Engagement, wobei die Philosophie des Hauses darin besteht, die Trauben und das Terroir so weit wie möglich zu respektieren, weshalb unter anderem der biologische Anbau gewählt wurde. Im Keller arbeitet man im gleichen Geist und mit Kontinuität: Die Trauben werden mit Hilfe der Schwerkraft eingekellert und die Extraktionen sind sanft. Der Ausbau erfolgt in großen Behältern (600- und 1200-Liter-Fässer, 30- und 50-Hektoliter-Holzbottiche), um die Rohstoffe zu schonen. Im Keller werden keine önologischen Zusatzstoffe verwendet. Die Schwefeldosen werden auf ein Minimum reduziert. Schließlich werden die Rotweine vor der Abfüllung nicht gefiltert, um ein Maximum an Fruchtfleisch zu erhalten.Dank all dieser Aufmerksamkeiten weisen die Weine eine echte Pic St-Loup-Identität und eine eigene Persönlichkeit auf. Es stimmt, dass die Schlüsselwörter hier Frucht und Finesse sind. Das beweist auch Grenadière, die emblematische Cuvée der Appellation, die seinerzeit von Guilhem, Xaviers Vater, eingeführt wurde. Um ihn zu ehren, übernahm er 2013 sogar das ursprüngliche Etikett.
domain_wines

Die Weine des

Weingut

loader
domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung