Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio

Hautes-Côtes de Nuits, Louis Auguste, Dom. Duband - 2021

Innerhalb weniger Jahre ist David Duband zu einem der renommiertesten Weinmacher der Côte de Nuits geworden. Er hat einen blühenden und schmeichelhaften Stil entwickelt, ohne dabei die burgundischen Grundlagen (Verbundenheit mit dem Terroir, Finesse und Frische) zu vernachlässigen. In seinem Dorf Chevannes zeichnet er also diesen präzisen und fruchtigen Pinot d'altitude, der durch einen hochwertigen Ausbau unterstrichen wird. Ein ernsthafter, aber hedonistischer Wein. Guide Vert RVF: 90/100
Datenblatt >
30,50 CHF
hors-stock

Nicht mehr lieferbar

> Kontaktieren Sie uns
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Auf Chevanne. Alter der Reben: 50 Jahre. Ausrichtung nach Süden. Kalkstein- und Mergelböden.

Önologie

Die Trauben werden von Hand gelesen, sortiert und zu 40 % aus ganzen Trauben vinifiziert. Während der 17-tägigen Maischegärung werden zwischen 5 und 7 Pigeages an den Füßen durchgeführt, sowie Remontagen. Nach dem Pressen werden die Weine zwei Wochen lang geklärt und in Fässern gelagert. Der Ausbau erfolgt zu 30 % in neuen Fässern und zu 70 % in Fässern, die 1, 2 oder 3 Jahre alt sind. Nach 14 Monaten Ausbau werden die Weine in Tanks abgezogen, 3 Monate lang ruhen gelassen und ohne Filtration oder Schönung in Flaschen abgefüllt.

Vorschläge zur Begleitung

Petersilienschinken - Geschmorte Kalbsbriesnüsse - Im Ofen gebratenes Bresse-Huhn mit Austernpilzen.

Weingut

Die Domaine David Duband ist in Chevannes im Herzen der Hautes-Côtes de Nuits angesiedelt und beansprucht 23 prestigeträchtige Appellationen von Nuits-Saint-Georges bis Gevrey-Chambertin für sich. 17 Hektar Weinberge werden nach der vom Ecocert-Siegel geforderten Bio-Ethik bewirtschaftet. Das Weingut kauft auch Trauben an den Rebstöcken von kleinen Winzern, die ihre Weinberge umweltfreundlich führen. Bevor wir uns jedoch mit der aktuellen Produktion des Weinguts im Detail befassen, wollen wir zunächst einen Blick auf seine Ursprünge und den ungewöhnlichen Werdegang dieses liebenswerten Störenfrieds David werfen, der ein großzügiger Mann mit einem Herz aus Gold ist.Als David Duband seinem Vater Pierre in die Leitung des Familienweinguts folgte, bewirtschaftete seine Familie 15 Hektar Weinberge in Chevannes. Gerade erst hatte er die "VITI" in Beaune absolviert, als er sich mit seinem ersten Jahrgang, 1991, an die Weinbereitung machte. Die Gelegenheit für einen unternehmungslustigen und talentierten Geist, alle Weinbereitungstechniken zu testen und zu experimentieren, um große Burgunderweine zu erhalten. Seine Philosophie schöpfte er aus der Arbeit seines Vaters im Weinbau und den klugen Ratschlägen seines Mentors Robert Jayer, Winzer in Magny-les-Villers. Er hörte auch auf die Lehren seiner Cousins, die er bei Praktika auf den Domänen Arlaud und Pierre Amiot in...

Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung