Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
bio vin_rare

Côtes du Rhône blanc, Les Plans, Domaine du Trapadis - 2021

  • Quelle: Côtes du Rhône Süd
  • Bezeichnung: Côtes du Rhône
  • Weingut: Du Trapadis
  • Rebsorte(n): 90% grenache blanc, 10% clairette blanche
  • Bereitschaftsdienst: 7 jahre
  • Alkoholgehalt: 13.5%
Dieser sehr schöne Weißwein stammt von einem bemerkenswerten Weinberg, der auf einem lehmreichen Boden liegt und daher nicht unter Trockenheit leidet. Er könnte die Verweigerer südländischer Weißweine mit dieser Spezialität versöhnen! Er wird nach burgundischer Art vinifiziert und ausgebaut und beeindruckt durch seine Fülle, die mit einer überraschenden Frische gekoppelt ist. Und die Überraschung liegt auch in der Tatsache, dass er altert, und zwar sehr gut!
Datenblatt >
18,00 CHF
hors-stock

Nicht mehr lieferbar

> Kontaktieren Sie uns
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Lehm- und kalkhaltiges Terroir in der Ebene, das aus rotem Lehm und kleinen Rollkieseln besteht. 20 Jahre alte Reben, die in Cordon de Royat beschnitten werden. Pflanzdichte 4 000 Rebstöcke pro Hektar. Ertrag von 10 bis 15 hl pro Hektar. Der Weinberg wird ohne Unkrautvernichtungsmittel, chemische Düngemittel und synthetische Produkte bewirtschaftet. Es werden nur einfache Körper (Schwefel, Kupfer) in geringen Dosen verwendet. Die Böden werden mit tierischem und pflanzlichem Kompost gedüngt. Im Laufe des Jahres werden sechs Pflüge durchgeführt (Hacken). Die Erträge werden durch einen kurzen Schnitt, zweimaliges Ausgeizen, eine grüne Weinlese und das Entfernen von Trauben an jungen Rebstöcken kontrolliert.

Önologie

Die Ernte erfolgt von Hand und wird sorgfältig Korn für Korn sortiert. Der Transport erfolgt in durchbrochenen 20-kg-Kisten. Die Trauben werden direkt gepresst und der Saft wird 24 Stunden lang kalt geklärt. Der Beginn der alkoholischen Gärung findet in Tanks mit Hefen aus der Region bei einer Temperatur von 18 °C statt. Der Wein wird in der Mitte der alkoholischen Gärung eingefüllt, um die Holzaufnahme zu begrenzen. Die malolaktische Gärung findet in Fässern auf der Feinhefe statt. Der Wein wird acht Monate lang in denselben Fässern ohne Schwefel und ohne Abstich ausgebaut und vor dem Sommer abgefüllt.

Vorschläge zur Begleitung

Gegrillter Fisch - Krustentiere - Tarte friande mit kandierten Tomaten und Sardellen - Getrockneter Ziegenkäse.

Weingut
Die Domaine du Trapadis liegt in Rasteau und bewirtschaftet 32 Hektar Weinberge mit mehreren AOPs, darunter die nach dem Dorf benannte, aber auch Cairanne und Roeix. Césaire Brun, der Urgroßvater von Helen Durand, und Théophile Chavarin, ihr zweiter Urgroßvater, besaßen das Weingut im Jahr 1850. Durch die Heirat von Henriette Brun und René Chavarin im Jahr 1942 wurde das Gut vereint. Im Jahr 1990 vermarktete Helen Durand, ihr Sohn, ihre ersten Flaschen im Alter von 16 Jahren! Der Name Trapadis bedeutet auf Provenzalisch "Loch" und ist ein Echo auf den unterirdischen Gang, der in der Parzelle der 1922 gepflanzten Grenache gegraben wurde, wo die Quelle entspringt, die den Weiler versorgt. Helen Durand baut ihre Reben biologisch an und bevorzugt eine knackige Reife, fernab von kandierten Früchten, um aromatische, frische und holzfreie Weine zu erzeugen, die die Terroirs der Côtes-du-Rhône Villages am besten zur Geltung bringen. Verpassen Sie auch nicht den Weißwein und auch den Rasteau muté, der eine wahre Delikatesse ist.
domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung