Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa le CAVE, le club des amateurs de vins exquis
vin_rare

Barolo Ravera, Vajra - 2018

  • Quelle: Piemont
  • Bezeichnung: Barolo
  • Weingut: G.D. Vajra
  • Rebsorte(n): Nebbiolo
  • Bereitschaftsdienst: 20 jahre
  • Alkoholgehalt: 14.5%
Der Ravera hat immer etwas Monumentales an sich, eine Form von ruhiger Kraft! Seine Aromen sind ein Gewirr aus Kirschen, Rosenblättern und Himbeermarmelade, begleitet von Noten von Orangenschalen, Zitronatzitronen und Kräutern wie Minze, Lavendel und Thymian. Der Auftakt ist lieblich, der Wein opulent und zivilisiert zugleich, cremig, mit einer Form von Gravitation im Geschmack, mit edlen kandierten und würzigen Noten, ein wenig wie die Bonnes Mares in Burgund. Jancis Robinson : 17++/20 ; Vinous : 95/100 ; Wine Advocate : 94/100 ; James Suckling : 93/100 ; Wine Enthusiast : 93/100 ; Falstaff : 95/100
Datenblatt >
65,00 CHF
icone_vin

SPEZIALANGEBOT

10% ab 3 Flasche(n)

(also 58,50 CHF pro Einheit)

Der Rabatt wird automatisch auf den Warenkorb angewendet.

stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Guyot-Anbau, natürliche Begrünung, bei Bedarf grüne Weinlese.

Önologie

Maischegärung von 30 bis 40 Tagen, TO-Kontrolle, traditionelle Weinbereitung, Gärung über einheimische Hefen, natürliche Malolaktik im ersten Jahr, 42-monatiger Ausbau in slowenischen Fässern von 25-50 hl.

Vorschläge zur Begleitung

Maccheroni mit Trüffeln - Risotto mit Steinpilzen - Kandierte Kalbshaxe, Gremolata-Sauce - Käse.

Weingut

1972 traf Aldo Vaira (Vaira ist der Familienname, Vajra der Name der Kellerei) eine umstrittene Entscheidung, als er Turin verließ, um die Kellerei G.D. Vajra im Weiler Vergne auf den Hügeln über dem Dorf Barolo zu gründen. Damals zogen die meisten Piemonteser auf der Suche nach einem besseren Leben vom Land in die Stadt, doch er, der in Turin geboren wurde, hatte sich einige Jahre zuvor in den Beruf des Winzers verliebt, als sein Vater ihn für den Sommer aufs Land schickte, nachdem er ein vorübergehendes Interesse an den Protestbewegungen gezeigt hatte, die Ende der 1960er Jahre in Turin an Fahrt aufnahmen. So führte eine vorübergehende Rebellion zu einer dauerhafteren; und obwohl die Familie schon seit mehreren Generationen Weinberge in der Region besaß, wurden Weine unter dem Namen Vajra erstmals in den 70er Jahren abgefüllt. Die Initialen des Weinguts "G.D." sind die von Aldo Vajras Vater Giuseppe Domenico, der 1972 die Gründungspapiere des Weinguts unterzeichnete, da Aldo selbst zu diesem Zeitpunkt noch minderjährig war. 

Anfangs betrieben Aldo und seine Frau Milena den Weinkeller nachts und an den Wochenenden, während Aldo an der Universität von Alba Weinbau unterrichtete. Im Laufe der Zeit vergrößerten sie das Weingut, das...

Mehr lesen...
domain_wines

Die Weine des

Weingut

loader
domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung