Kostenlose Lieferung ab einem Einkauf von Fr. 300 oder 18 Flaschen, sonst Fr. 15

Cavesa
Cavesa
bio

Barbera d'Alba Superiore, Pairolero, Sottimano - 2020

  • Quelle: Piemont
  • Bezeichnung: Barbera d'Alba
  • Weingut: Sottimano
  • Rebsorte(n): Barbera
  • Bereitschaftsdienst: 10 jahre
  • Alkoholgehalt: 14.5%
Auch wenn es schwer zu glauben scheint, ist dies der Wein des Weinguts, der sich in den letzten Jahren am meisten verbessert hat. Er ist ein wunderbares Beispiel für den qualitativen und stilistischen Ansatz von Andrea Sottimano mit einer längeren Mazerations- und Ausbauzeit, die es sogar erlaubt, die Bezeichnung Superiore für sich zu beanspruchen. Der große Jahrgang für den Barbera verpflichtet, das Rohmaterial und die Reife sind beispielhaft, ohne übertriebene Reife oder Extraktion. Die Tannine sind gerade und fein, die Struktur schlank und saftig. Und das Lagerungspotenzial scheint nicht unerheblich zu sein. Dies ist einer der neuen Must-haves der Rebsorte in der Langhe...
Datenblatt >
22,00 CHF
stock

Auf Lager in unseren Lagern

> Klicken & Abholen
packaging

Crashsichere Verpackung

> Versand- und Abholoptionen
payment

100% sichere Bezahlung

> Zahlungsmöglichkeiten
contact

Le CAVE's Garantie

> unser Engagement
contact

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt?

> Kontaktieren Sie uns
print

Sie möchten diese Artikelkarte ausdrucken?

> Herunterladen / Drucken
grap_mouse
technical_sheets

Blatt

Technik

Weinbau

Die Weinberge befinden sich in der Gemeinde Neive, mit einer südwestlichen Ausrichtung und einer Pflanzdichte von 10.000 Fuß/ha. Sie befinden sich auf den Crus Curra und Basarin, d.h. auf großen, berühmten Terroirs der Appellation Barbaresco.

Önologie

Hergestellt aus Trauben der Weinberge Basarin und San Cristoforo in der Gemeinde Neive. Nach einer etwa 25-tägigen Maischegärung, während der die alkoholische Gärung bei kontrollierter Temperatur ohne Verwendung ausgewählter Hefen abläuft, wird der Wein in französische Eichenfässer gefüllt, wo er die malolaktische Gärung durchläuft und anschließend 8 bis 12 Monate auf der Hefe bleibt. Insgesamt dauert der Holzausbau 15 Monate, bevor er ohne Filtration oder Klärung in Flaschen abgefüllt wird. Die verwendeten Eichenfässer sind zu 15 % neu und zu den restlichen 15 % zweit-, dritt- und viertbehandelt.

domain_wines

Die Weine des

Weingut

domain

Meine zuletzt

angesehenen Produkte

Sie haben sich noch keine Produkte angesehen

complete_order

Vervollständigen Sie Ihr

Bestellung